Einkaufszentrum in Hamburg

Europa Passage bietet besondere Übernachtungsmöglichkeit

Eine Nacht im Einkaufszentrum in Hamburg: Karen Löhnert, Geschäftsführerin von sleepero, und Jörg Harengerd, Center Manager der Europa Passage, präsentieren den "Sleep Cube" (Schlafwürfel) für zwei Personen. Kunden der Passage können künftig in dem Schlafwürfel übernachten.

Eine Nacht im Einkaufszentrum in Hamburg: Karen Löhnert, Geschäftsführerin von sleepero, und Jörg Harengerd, Center Manager der Europa Passage, präsentieren den "Sleep Cube" (Schlafwürfel) für zwei Personen. Kunden der Passage können künftig in dem Schlafwürfel übernachten.

Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Eine Nacht im Einkaufszentrum – das ist jetzt in der City möglich. Dahinter steckt eine Hamburger Startup-Firma. Die Kosten.

Hamburg. Eine Nacht in einem Einkaufszentrum? Einige Menschen haben davon schon immer geträumt. In Hamburg ist das nun möglich. Am Dienstag wurde in der Europa Passage am Jungfernstieg ein futuristisches Schlaf-Modul vorgestellt. Es bietet nach Angaben der Veranstalter Platz für zwei Personen (auch kleine Kinder können mitübernachten). Die Kosten für eine Nacht im spacigen sogenannten Schlafwürfel: ab 170 Euro.

Tag für Tag flanieren Tausende Menschen durch die Europa Passagen in der Hamburger Innenstadt. Doch ab 20 Uhr wird es ruhig in dem von Stararchitekt Hadi Teherani entworfenen Gebäude. Nun können Menschen, die nach einer besonderen Schlafmöglichkeit suchen, im Schlafwürfel mit bodentiefen Sichtfenstern nach drei Seiten auf einer Brücke im 1. Stock der Europa Passage nächtigen – inklusive Alster-Blick und Schaufensterbummel zur späten Stunde.

Schlafwürfel in der Europa Passage von Hamburger Startup-Firma

Hinter den Schlafwürfeln steckt die Hamburger Startup-Firma sleepero, die bereits in der Vox-Sendung "Die Höhle der Löwen" einen erfolgreichen Auftritt hatte. Der innovative "sleep Cube" ist nach eigenen Angaben mit einer "komfortablen Matratze, kuscheligen Decken und bequemen Kissen" ausgestattet.

Zudem erwartet die Übernachtungsgäste eine "nachhaltige Chillbox" mit Bio-Snacks und weiteren "überlebenswichtigen Kleinigkeiten". Zum Frühstück gibt es Franzbrötchen mit Kaffee oder Tee.

Eine Nacht im Einkaufszentrum ab 22. Oktober möglich

Sleepero weist darauf hin, dass die Europa Passage Tag und Nacht videoüberwacht wird. Ab 23 Uhr wird das Einkaufszentrum verschlossen – im Notfall gibt es aber selbstverständlich einen Weg nach draußen. Die ganze Nacht ist eine Notbeleuchtung eingeschaltet.

Auch sanitäre Anlagen stehen zur Verfügung. Die Toiletten und Duschen befinden sich circa 100 Meter vom Schlafwürfel entfernt. Die Übernachtungsgäste müssen jedoch an ein eigenes Handtuch denken. Buchbar ist die Nacht im Shoppingparadies vom 22. Oktober bis 14. April.