Hamburg-Rothenburgsort

Streit auf Spielplatz: Mann lebensgefährlich verletzt

Ein 25-Jähriger ist auf einem Spielplatz hinter einem Mehrfamilienhaus mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden (Symbolbild).

Ein 25-Jähriger ist auf einem Spielplatz hinter einem Mehrfamilienhaus mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden (Symbolbild).

Foto: imago/SKATA

Auf einem Spielplatz in Rothenburgsort gerieten mehrere Personen in Streit. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Hamburg. In Hamburg-Rothenburgsort ist es am späten Freitagabend gegen 23 Uhr zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der ein Mann durch einen Messerstich lebensbedrohlich verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen waren mehrere Menschen auf dem Spielplatz eines Mehrfamilienhauses am Billhorner Röhrendamm in Streit geraten. Dabei erlitt ein 25-Jähriger einen lebensgefährlichen Stich in die Lunge.

Alarmierte Polizeibeamte fanden den Mann mit einer Stichverletzung im Brustkorb und einer Platzwunde am Kopf vor. Er wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Täter flüchtete. Die Mordkommission ermittelt. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.