Kindergärten

Gesundheitsamt schließt Kita wegen eines Corona-Falls

Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet.

Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet.

Foto: dpa

Wedel. Wegen eines positiv auf das Coronavirus getesteten Kindes ist eine komplette Kita in Wedel (Kreis Pinneberg) am Montag für zwei Wochen geschlossen worden. "Da es sich nicht klar eingrenzen ließ, mit wem das betroffene Kind Kontakt hatte, hat das Gesundheitsamt entschieden, für alle 130 Kinder und 31 Mitarbeiter*innen eine 14-tägige Quarantäne anzuordnen", teilte der Kreis Pinneberg mit. Eine Betreuung in der Kita sei in dieser Zeit nicht möglich. Insgesamt meldete der Kreis am Montag drei neue bestätigte Corona-Fälle. Die Gesamtzahl liege damit bei 812, wobei 720 (plus acht) als genesen angesehen werden könnten.