Verkehr

Lange Staus auf den Autobahnen rund um Hamburg

Vor dem Elbtunnel kommt es regelmäßig zu langen Staus - so auch am Freitagmittag (Symbolbild).

Vor dem Elbtunnel kommt es regelmäßig zu langen Staus - so auch am Freitagmittag (Symbolbild).

Foto: picture alliance/Bodo Marks/dpa

Baustellen und erhöhtes Verkehrsaufkommen machen die Fahrt ins Wochenende zu einem Geduldsspiel. Wo es besonders eng wird.

Hamburg. Die Fahrt ins Wochenende wird bereits am Freitagmittag um 13 Uhr durch lange Staus auf den Autobahnen rund um Hamburg behindert. So staut es sich auf der A7 Richtung Süden aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens vor dem Elbtunnel auf einer Länge von 14 Kilometern.

Der Stau reicht zurück bis zur Anschlussstelle Schnelsen-Nord, teilte die Verkehrsleitzentrale auf Anfrage am Mittag mit. In der Gegenrichtung hat sich vor dem Elbtunnel auch schon ein Stau von vier Kilometern Länge gebildet.

Auf der A1 Richtung Süden gibt es sogar zwei Staus: zwischen Stillhorn und der Anbschlussstelle Moorfleet auf sechs Kilometern und zwischen den Anschlussstellen Billstedt und Barsbüttel wegen einer Baustelle auf sieben Kilometern.