Hamburg

Junger Autofahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

26-Jähriger kracht auf der Elbgaustraße gegen einen Laternenmast. Er soll wie auch seine Beifahrerin betrunken gewesen sein.

Hamburg. Ein 26-Jähriger ist bei einem Unfall in Hamburg-Lurup lebensgefährlich verletzt worden.

Nach Polizeiangaben war das Opfer am frühen Sonnabendmorgen mit seinem Auto auf der Elbgaustraße gegen einen Laternenmast geprallt.

Seine 20 Jahre alte Beifahrerin kam demnach ebenfalls schwer verletzt ins Krankenhaus.

Zuvor sei das Fahrzeug mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Beide Insassen waren den Angaben zufolge alkoholisiert.