Hamburg Airport

Trotz Corona: Das sind die Lieblings-Flugziele ab Hamburg

Menschen sonnen sich und schwimmen am Strand von Arenal auf Mallorca. Trotz der Corona-Pandemie schrecken die Norddeutschen nicht davor zurück, von Hamburg aus in Richtung Süden zu fliegen.

Menschen sonnen sich und schwimmen am Strand von Arenal auf Mallorca. Trotz der Corona-Pandemie schrecken die Norddeutschen nicht davor zurück, von Hamburg aus in Richtung Süden zu fliegen.

Foto: picture alliance/Clara Margais/dpa

Corona schränkt den Urlaub ein. Dennoch flogen viele Norddeutsche im Juli und August Richtung Süden – auch nach Mallorca.

Hamburg. Trotz der Corona-Pandemie zieht es viele Norddeutsche in andere Länder, um dort Sonne, Strand und Meer zu genießen. Auch die häufigen Änderungen bei Ein- und Ausreisebestimmungen wie jüngst für Mallorca sowie die Unsicherheit, ob die Flüge tatsächlich stattfinden, schrecken die Menschen nicht ab, Flugreisen in Richtung Süden zu planen.

Das Berliner Unternehmen traffics – nach eigenen Angaben eines der führenden Buchungssysteme in der Touristik – hat nun ausgewertet, welche Pauschalreise-Ziele in Europa seit dem 1. April 2020 ab Hamburg Airport für die Monate Juli und August gebucht wurden. Das Lieblingsziel der Hamburger: Die griechische Insel Kreta.

Lieblingsziele ab Hamburg: Griechenland weit vorne

Auf Platz zwei der beliebtesten Flugziele ab Hamburg landet Mallorca. Wie viele der gebuchten Flüge auf die Baleareninsel, die inzwischen als Risikogebiet eingestuft wurde, storniert wurden, geht aus der Erhebung nicht vor. Platz drei belegt Antalya in der Türkei. Häufig gebucht wurden zudem Ziele auf den kanarischen Inseln und anderen griechischen Inseln wie zum Beispiel Rhodos.

Unter den Top Ten sind Ziele in Griechenland gleich viermal vertreten. Urlaubsorte in Spanien tauchen dreimal in dem Ranking auf.

Die Lieblings-Flugziele ab Hamburg-Airport:

  1. Heraklion/Kreta (Griechenland)
  2. Palma de Mallorca (Spanien)
  3. Antalya (Türkei)
  4. Rhodos (Griechenland)
  5. Fuerteventura (Spanien)
  6. Varna (Bulgarien)
  7. Kos (Griechenland)
  8. Monastir (Tunesien)
  9. Thessaloniki (Griechenland)
  10. Las Palmas/Gran Canaria (Spanien)

Für die Erhebung wurden die Daten am Stichtag 11. August 2020 ausgewertet. Dabei flossen alle Buchungen seit dem 1. April ein mit Abflügen im Juli und August. "Dies ist jedoch unabhängig von Reisewarnungen/Reisehinweisen bzw. davon, ob Reisende diese Urlaube dann jeweils angetreten haben", teilte das Unternehmen traffics mit.

Lesen Sie auch:

Zu den Systemnutzern von traffics gehören mehr als 6000 Reisebüros sowie Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter mit mehr als 1,3 Milliarden Euro vermitteltem Reiseumsatz pro Jahr.

Wissenwertes zum Hamburger Flughafen:

  • Der Hamburg Airport hat zwei Terminals und liegt nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt
  • Er wurde 1911 angelegt und ist der älteste durchgängig an einem Ort betriebene Flughafen in Deutschland
  • Seit 2016 wird der Flughaften auch Hamburg Airport Helmut Schmidt genannt
  • Er umfasst inzwischen eine Fläche von 570 Hektar
  • Rund 60 Airlines fliegen derzeit den Hamburger Flughafen an