Neues Schuljahr

Budni sammelt mehr als 1000 Ranzen für bedürftige Kinder

Übergabe der gesammelten Schulranzen an Hanseatic Help.

Übergabe der gesammelten Schulranzen an Hanseatic Help.

Foto: Marcelo Hernandez

Gerade in Zeiten von Corona können sich einige Familien den kostspieligen Start in den Schulalltag nicht leisten.

Hamburg.  Für Hamburger Kinder und Jugendliche beginnt heute ein neues Schuljahr. Doch gerade in Zeiten von Corona können sich einige Familien den kostspieligen Start in den Schulalltag nicht leisten. Um sie zu unterstützen, sammelt die Budnianer Hilfe bereits seit fünf Jahren Schulranzen, Schultüten und weiteres Material für bedürftige Familien.

Auch in diesem Jahr kamen wieder 500 prall gefüllte Schultüten, 25 Kisten voll Material und mehr als 1000 Ranzen zusammen. Am Mittwoch übergab Gabriele Wöhlke, Vorstand des Budnianer Hilfe e. V., die Spenden an Hanseatic Help an der Großen Elbstraße.

Die Mitarbeiter des ehrenamtlich basierten Vereins aus Hamburg verteilen die Spenden nun an Vereine, Kitas und Schulen in der ganzen Hansestadt.

Lesen Sie auch:

Wöhlke zeigte sich zufrieden: „Ich freue mich sehr darüber, dass die Budni-Kunden wieder so fürsorglich gespendet haben, und wünsche allen Kindern einen tollen Schulstart!“