Hamburg. Bald sollen das seit 2001 geschlossene Restaurant und die Aussichtsplattform wiedereröffnen. Das Konzept steht.

Die jahrelange Suche hat ein Ende: Die Hamburg Messe und Congress GmbH hat nach Abendblatt-Informationen gemeinsam mit Partnern den Zuschlag für den Betrieb des Fernsehturms bekommen und ist damit in Zukunft für die Aussichtsplattform und das Restaurant verantwortlich. Die Wiedereröffnung ist für 2023 geplant. Das Konzept soll kommende Woche vorgestellt werden.