Zeugenaufruf

17-Jährige auf Feldweg in Hamburg vergewaltigt

Die Polizei sucht nach Zeugen (Symbolbild).

Die Polizei sucht nach Zeugen (Symbolbild).

Foto: dpa

Zwei Männer sollen in Hamburg-Sülldorf eine 17-Jährige überfallen und missbraucht haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Hamburg. Die Polizei Hamburg sucht nach zwei Männern, die am Donnerstag, 23. April, gegen 22 Uhr eine 17-Jährige überfallen haben sollen. Die zwei Unbekannten stoppten das Mädchen auf dem unbeleuchteten Feldweg Bullnwisch in Sülldorf, Bezirk Altona, indem sie sich ihr in den Weg stellten. Anschließend sollen sie sexuell übergriffig geworden sein.

Nach aktuellen Erkenntnissen soll ein Mann die 17-Jährige festgehalten haben, während der andere sexuelle Handlungen an ihr vornahm, wie die Polizei meldet. Das Mädchen war mit dem Fahrrad auf dem Weg nach Hause.

Überfall in Altona: Jugendliche sexuell belästigt

Im Anschluss flüchteten die mutmaßlichen Täter, wohin ist unbekannt. Beide Männer sollen etwa zwischen 25 und 35 Jahren alt, dunkelhaarig und deutschsprachig sein. Einer von ihnen trug eine kurze dunkle Daunenjacke.

Die Polizei bittet um Hinweise an die Telefonnummer 040/4286-56789 oder bei einer Dienststelle. Die Ermittlungen führt die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42).