Gesundheit

Weniger Verkehr durch Corona-Krise in Kiel

dpa

Kiel. Der Kampf gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus hat in Kiel zu deutlich weniger Straßenverkehr geführt. An einigen der sechs Messstellen an wichtigen Verkehrsachsen sei das Verkehrsaufkommen erheblich zurückgegangen, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Darunter fällt auch der sonst vielbefahrene Theodor-Heuss-Ring. Dort betrage der Rückgang zur ersten Märzwoche 37 Prozent. Die Zahl der Fahrzeuge ging von 565 233 auf 355 711 pro Woche zurück. Die Stadtverwaltung geht von einem Rückgang des Verkehrs im gesamten Stadtgebiet um etwa 40 Prozent aus.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )