Hamburg

Polizei fragt: Wer hat Peter Thomas Rogner gesehen?

Der 61-Jährige hat sich am Sonntagmittag aus einer Pflegeeinrichtung entfernt. Seither fehlt jede Spur von ihm.

Hamburg. Die Polizei Hamburg bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Fahndung nach einer vermissten Person. Gesucht wird Peter Thomas Rogner. Der 61-Jährige hat sich am gestrigen Sonntag, den 16. Februar, gegen 12 Uhr aus einer Pflegeeinrichtung am Deelwischredder im Stadtteil Jenfeld entfernt. Seither fehlt jede Spur von ihm, alle Suchmaßnahmen blieben bislang erfolglos.

Peter Thomas Rogner ist psychisch erkrankt und dringend auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen. Er wird wie folgt beschrieben:

  • scheinbares Alter: 65 Jahre
  • 1,80 m groß
  • kräftige Statur
  • leicht vorgebeugter Gang
  • schulterlanges graues Haar
  • führt vermutlich einen beigefarbenen Stoffbeutel bei sich

Wer Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 040 4286-56789 bei der Polizei zu melden. Wer Herrn Rogner sieht oder antrifft, kann die Polizei auch unter dem Notruf 110 alarmieren.