Landtag

Tschentscher zu Thüringen: "Ganz schlimme Entwicklung"

dpa
Peter Tschentscher.

Peter Tschentscher.

Foto: dpa

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat die von der AfD unterstützte Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum thüringischen Regierungschef als "ganz schlimme Entwicklung" bezeichnet. "Dort wird plötzlich ein Ministerpräsident gewählt mit einer ganz merkwürdigen Koalition unter Beteiligung der AfD", sagte er am Mittwoch bei einer Debatte der Spitzenkandidaten mit Schülern im Rathaus. "Ich kann nur abraten, populistische Parteien zu wählen. Wählt, wenn es geht, demokratische Parteien." Tschentscher tritt bei der Bürgerschaftswahl am 23. Februar als Spitzenkandidat der SPD an.

Kemmerich hatte sich bei der Wahl des Ministerpräsidenten im thüringischen Landtag im dritten Durchgang überraschend mit den Stimmen von FDP, CDU und AfD gegen den bisherigen Amtsinhaber Bodo Ramelow von der Linkspartei durchgesetzt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )