Hamburg

The Fontenay lädt zum ersten Luxusflohmarkt

Das Hotel des HSV-Investors Klaus-Michael Kühne an der Außenalster startet eine Marketing-Aktion. Wie Sie dabei sein können.

Hamburg. Einmalige Marketing-Aktion des The Fontenay: Das Luxushotel an der Außenalster, das dem Milliardär Klaus-Michael Kühne gehört, lädt am 23. Februar zum ersten "Flohmarkt Deluxe" ein.

Wer also Platz in seinem Kleiderschrank machen möchte, kann seine Waren im luxuriösen Ambiente verkaufen. Die Standmiete beträgt 50 Euro, inklusive einem Tisch samt Stuhl und einer 1,50 Meter langen Kleiderstange.

Fontenay-Flohmarkt kostet Eintritt

Ab 9 Uhr können die Aussteller aufbauen – die Anmeldung ist unter sales@thefontenay.com möglich.

Für die zahlenden Gäste, die sich das ein oder andere Schnäppchen sichern wollen, öffnen sich die Türen des Fünf-Sterne-Superior-Hauses ab 11 Uhr. Der Eintritt beträgt inklusive einem Getränk fünf Euro.

Kühne stritt sich mit Fontenay-Koch

Das Fontenay war zuletzt durch den Abgang des Sternekochs Cornelius Speinle in den Schlagzeilen, der mit gegenseitigen Vorhaltungen des Küchenchefs und Hotel-Eigner Kühne einherging. "Das Kapitel ist abgeschlossen", sagte Klaus-Michael Kühne dazu nun kürzlich in einem Abendblatt-Interview.