Hamburg

Ring 2 ist wieder frei – Straßenbauarbeiten beendet

Asphaltierungsarbeiten (Symbolbild).

Asphaltierungsarbeiten (Symbolbild).

Foto: picture alliance

Seit März wurde ein Abschnitt des mittleren Rings saniert – seit Freitag sind die Arbeiten auf den Fahrspuren beendet.

Hamburg. Sie waren seit März eines der vielen Baustellen-Nadelöhre in Hamburg: die Arbeiten an einem Abschnitt des Ring 2 zwischen der Hellbrookstraße und der Wandse. Während der nördliche Abschnitt bereits Mitte November und der Teil zwischen der Osterbek und der Straßburger Straße vergangene Woche wieder freigegeben werden konnten, waren die Arbeiten am südlichen Teil der Baustelle durch einen sogenannten Teerölschaden "um zwei Monate zurückgeworfen" worden, wie die Verkehrsbehörde mitteilt.

In der Nacht zum Freitag seien nun aber auch diese Arbeiten abgeschlossen worden – zumindest auf der Straße, so dass nun auf dem gesamten Abschnitt wieder zwei Fahrspuren je Richtung zur Verfügung stehen. Bis zum Frühjahr sollen auch die noch ausstehenden Arbeiten an Geh- und Fahrradwegen abgeschlossen werden.