Hamburg

Gregs Tagebücher – Autor kommt mit Überraschung zu Hagenbeck

Kinder sind begeistert von seiner Buchreihe Gregs Tagebuch: Nikolaus kommt der Erfolgsautor Jeff Kinney zu Hagenbecks Tierpark in Hamburg (Archivbild).

Kinder sind begeistert von seiner Buchreihe Gregs Tagebuch: Nikolaus kommt der Erfolgsautor Jeff Kinney zu Hagenbecks Tierpark in Hamburg (Archivbild).

Foto: Michael Rauhe

Nikolaus stattet der Erfolgsautor Jeff Kinney dem Tierpark einen Besuch ab. Es wird eine Buchvorstellung der besonderen Art geben.

Hamburg. Kinder lieben die Buch-Reihe Gregs Tagbuch von Erfolgsautor Jeff Kinney, dessen Geschichten zum Teil an tatsächliche Erlebnisse aus der Kindheit angelehnt sind und die eine Mischung aus Text und Comiczeichnung sind. Nikolaus stellt der US-Amerikaner den 14. Band von Gregs Tagebüchern vor – und das an einem ungewöhnlichen Ort: in Hagenbecks Tierpark.

Jeff Kinney wird am 6. Dezember zehn ausgewählten Kindern, die sich an verschiedenen Hamburger Umweltschulen engagieren, seinen neuesten Band von Gregs Tagebüchern näherbringen. Zudem belohnt er jeden Schüler mit einem selbstgezeichneten Comic. Damit auch Kinney, der sich selbst als leidenschaftlicher Tierfreund bezeichnet, eine kleine Überraschung erhält, bekommt er im Anschluss die Patenschaftsurkunde für einen Katta aus der Hagenbeck-Gruppe.

Fakten über Jeff Kinney:

  • Jeff Kinney wurde am 19. Februar 1971 in Maryland/USA geboren
  • Jeff Kinney ist Kinderbuchautor und Gamedesigner
  • 1998 begann er die Ideen zu einer Buchreihe mit dem Titel Gregs Tagebuch zu entwickeln
  • In Deutschland erschien der erste Band von Gregs Tagebuch ("Von Idioten umzingelt!) 2008
  • Jeff Kinney lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen im US-Bundesstaat Massachusetts

Und auch die Kattas profitieren von dem Besuch des Erfolgsautors. Auf dem Madagaskar-Dorfplatz im Tropenaquarium können die putzigen Primaten beim Nikolausfest Leckerbissen wie Weintrauben, Nüsse und Wurzeln verspeisen. Und natürlich wird auch das Gehege weihnachtlich dekoriert sein.