Horner Einkaufszentrum

Betrunkener bedroht Vater und Sohn mit Machete in Hamburg

Die Polizei sperrte den Tatort am EKZ Manshardtstraße weiträumig ab.

Die Polizei sperrte den Tatort am EKZ Manshardtstraße weiträumig ab.

Foto: Michael Arning / HA

Mehrere Personen sind am Montagabend am EKZ Manshardtstraße aufeinander losgegangen. Die Polizei sperrte den Tatort weiträumig ab.

Hamburg. Polizeieinsatz am Einkaufszentrum (EKZ) Manshardtstraße in Hamburg-Horn: Dort waren am späten Montagabend gegen 23.40 Uhr mehrere Männer miteinander in Streit geraten.

Bereits am Nachmittag war es laut Polizei zu einer Auseinandersetzung gekommen. Beteiligt waren ein 53-Jähriger sowie zwei 19 und 59 Jahre alte Männer, sie sind Vater und Sohn.

Mann bedroht Vater und Sohn mit Machete

Der 53-Jährige tauchte in der Nacht erneut in der Manshardtstraße auf, jetzt trug er eine Machete und eine Softairwaffe bei sich und bedrohte damit die beiden anderen. Das Duo konnte den Angreifer jedoch mit Stöcken auf Abstand halten, bis die Polizei kam. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war der Täter alkoholisiert und verhaltensauffällig.

Verletzt wurde bei der Auseinandersetzung niemand. Die Polizei sperrte den Tatort weiträumig ab.