Hamburg

Sylvie Meis hat sich verlobt – nach nur wenigen Monaten

Sylvie Meis mit ihrem Verlobungsring am Finger.

Sylvie Meis mit ihrem Verlobungsring am Finger.

Foto: picture alliance/Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/ZB

Die Wahl-Hamburgerin trägt einen funkelnden Ring am Finger. Ihren Traummann lernte sie auf einer ganz besonderen Party kennen.

Hamburg. Bei der TV-Moderatorin Sylvie Meis hat der Blitz eingeschlagen. Genauer gesagt: der Liebesblitz. Erst im Juli waren die ersten Fotos der 41-jährigen Wahl-Hamburgerin mit ihrem neuen Freund Niclas Castello an die Öffentlichkeit geraten – das frisch verliebte Paar eng umschlungen im Meer vor der Küste St. Tropez.

Gut drei Monate später können sich Sylvie-Meis-Fans über die nächste gute Nachricht freuen: Meis und der Künstler Castello haben sich verlobt. Das bestätigte das Management der Moderatorin mehreren Medien.

Sylvie Meis soll Castello auf einer Hochzeit kennengelernt haben

Am linken Ringfinger trägt Sylvie Meis nun einen funkelnden 4-Karat-Ring, den sie diese Woche auch auf bei einer Veranstaltung in Berlon trug. Nach Angaben der "Bild"-Zeitung stammt das kostspielige Schmuckstück von dem Promi-Juwelier Michael Greene.

Laut Medienberichten sollen sich Sylvie Meis und Niclas Castello Anfang Juni auf der Hochzeit von der Germany's-Next-Topmodel-Gewinnerin Barbara Meier kennengelernt haben. Offenbar hat es zwischen Meis und dem zeitgenössischen Künstler schnell gefunkt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Sylvie Meis hat gerade eine Trennung hinter sich

Erst im April hatte sich die TV-Entertainerin von ihrem Freund Bart Willemsen getrennt. Meis und der niederländische Filmproduzent waren seit November 2018 ein Paar gewesen. Kennengelernt hatten sie sich bei den Dreharbeiten zu ihrem ersten deutschen Kinofilm "Misfit" in Amsterdam.

Bis 2013 war Meis mit dem Ex-HSV-Star Rafael van der Vaart verheiratet. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn, Damien (13).