Hamburg

Schwerer Abbiegeunfall in Wandsbek: Pkw komplett zerstört

Auf der Kreuzung Rüterstraße/Wendemuthstraße krachten zwei Autos zusammen. Fast zeitgleich brannten knapp 250 Meter entfernt zwei Pkw.

Hamburg. Die Front des Wagens ist komplett zerstört, Wrackteile liegen auf der Straße, die ausgelösten Airbags füllen das Autoinnere: Dass die Insassen diesen Pkw unverletzt verlassen haben, ist beim Anblick der Bilder kaum zu glauben. In der Nacht zum Sonntag kam es in Wandsbek auf der Kreuzung Rüterstraße/Wendemuthstraße zu einem schweren Abbiegeunfall.

Zum Glück gab es keine Verletzten, wie der Lagedienst der Polizei am Sonntagmorgen mitteilte. Eines der Unfallautos wurde jedoch erheblich beschädigt. Für die Unfallaufnahme mussten die Rüterstraße und Wendemuthstraße zwischenzeitlich stadteinwärts voll gesperrt werden.

Fast zeitgleich brannten knapp 250 Meter von der Unfallstelle entfernt zwei Pkw an der Wandsbeker Zollstraße. Zu Schaden kamen nach Angaben der Polizei ein Mercedes und ein Seat. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, da vor Ort Grillanzünder gefunden worden war.