Hamburg. Ein Mercedes-Fahrer versuchte am Donnerstag, auf die Busspur zu wechseln, die Fahrerin des 5er-Busses musste notbremsen.

Am Donnerstagabend ist es vor dem Dammtor-Bahnhof zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nachdem ein Mercedes-Fahrer (62) gegen 20.40 Uhr plötzlich auf die Busspur wechselte, musste die Fahrerin (51) des mit rund 140 Fahrgästen voll besetzten Hochbahn-Busses der Linie 5 eine Notbremsung einleiten, um eine Kollision mit dem Pkw zu verhindern.