Hamburg

Hamburgerin "tätowiert" einen neuen Porsche 911 Carrera

Die Hamburgerin Anastasia Rice arbeitete in der Stresemannstraße.

Die Hamburgerin Anastasia Rice arbeitete in der Stresemannstraße.

Foto: Erik Pothast

Die Tätowiererin arbeitet eigentlich in einem Studio in Altona, jetzt sind ihre Designs auf einem Sportwagen zu sehen.

Hamburg. Statt wie üblich auf der Haut eines Menschen, sind die Motive der Hamburger Tätowiererin Anastasia Rice jetzt auf einem Porsche 911 Carrera Coupé zu finden. Das Design in ihrem typisch neo-traditionellen Stil entstand in Zusammenarbeit mit dem Künstler Timo Würz und der Signal Design GmbH. Das Unternehmen für Fahrzeugbeschriftungen hat bereits mehrfach mit internationalen Künstlern zusammenarbeitete.

"Ein kleiner Ausflug für mich, aber es hat trotzdem Spaß gemacht", schreibt die Hamburgerin auf ihrem Instagram-Profil. Anastasia Rice arbeitet als Tätowiererin bei Million Miles Tattoo in der Stresemannstrasse. Ihr Stil zeichnet sich vor allem durch die plakative Fernwirkung und klare, schwarze Linien aus, so das Unternehmen, das mit dem Design einen internationalen Titel im Car-Wrapping gewinnen will.

Porsche im Tattoo-Design

Das Besondere neben dem besonderen Tattoo-Stil sei auch die aufwendige Verarbeitung der Folie und das Fahrzeug selbst, so die Signal Design Gmbh. Der neue Porsche 992 Carrera ist die 8. Generation des Klassikers 911.