Familien-Tipp

„laut und luise“: Musikspaß in Planten un Blomen

„laut und luise“: Das Festival lockt jährlich Tausende Kinder – und Eltern – nach Planten un Blomen.

„laut und luise“: Das Festival lockt jährlich Tausende Kinder – und Eltern – nach Planten un Blomen.

Foto: Richard Stöhr

Es ist das Woodstock der Kindermusik: Das Festival „laut und luise“ feiert am 16. Juni das 25. Jubiläum in Planten un Blomen. Rund um den Musikpavillon warten die verrücktesten Klanginstallationen darauf, ausprobiert zu werden. Oder man bastelt sich selber Instrumente, zum Beispiel Flöten aus Karotten. Auch auf zwei Bühnen oder mitten im Grünen sind Musik, Klang und Geräusch, laut und leise zu erleben. Das kann das Gamelan Orchester der Elbphilharmonie sein oder die DeluxeKidz, die jungen Breakdance-Freunde von Hamburgs schnellstem Rapper Samy Deluxe.

=tuspoh?‟mbvu voe mvjtf”=0tuspoh? Tp 27/7/- 24/11.29/11- Qmboufo vo Cmpnfo )T Ebnnups*- Ujfshbsufotusbàf- Fdlf Sfou{fmtusbàf*- svoe vn efo Nvtjlqbwjmmpo- bc 1 K/- Fjousjuu gsfj´ xxx/ljoefsljoefs/ef