Norddeutschland

Warnung vor Unwetter: Gewitter mit Starkregen und Hagel

Dunkle Gewitterwolken ziehen über die Hamburger Innenstadt hinweg (Archivbild).

Dunkle Gewitterwolken ziehen über die Hamburger Innenstadt hinweg (Archivbild).

Foto: Marcelo Hernandez / HA

Am Mittwochnachmittag warnt der Deutsche Wetterdienst vor einer Schlechtwetterfront, die über Hamburg hinwegziehen wird.

Hamburg. Für Mittwochnachmittag warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor heftigen Unwettern in Norddeutschland: Für Hamburg und Umgebung (unter anderem die Kreise Stormarn, Segeberg und Herzogtum Lauenburg) erwarten die Meteorologen schwere Gewitter, Starkregen und Hagel. Die Warnung gilt zunächst bis 18 Uhr.

Laut DWD kann es im Warngebiet zu Regenmengen von bis zu 40 Litern pro Quadratmeter kommen, zusätzlich besteht die Gefahr von Hagel und Sturmböen der Stärke neun. Es gilt eine amtliche Unwetterwarnung, die auch über die Apps "Nina", "KatWarn" und "WarnWetter" verbreitet wurde.