Hamburg

Sechsjähriges Kind von Auto erfasst und verletzt

Rettungseinsatz in Hamburg (Archivbild).

Rettungseinsatz in Hamburg (Archivbild).

Foto: Michael Arning

Junge wurde mit Beinbruch ins Krankenhaus gebracht. Er soll zwischen geparkten Autos auf die Straße gelaufen sein.

Hamburg. Ein sechsjähriger Junge ist am Dienstagabend in Hamburg-Rothenburgsort von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Das Kind erlitt einen Beinbruch und wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte.

Das Kind war laut Polizei zusammen mit seiner Mutter auf dem Rothenburgsorter Marktplatz unterwegs, als es sich unvermittelt von seiner Mutter entfernte. Es lief zwischen zwei geparkten Autos hindurch und auf die Fahrbahn der Lindleystraße. Die 31 Jahre alte Fahrerin eines BMW versuchte noch, durch eine Vollbremsung den Unfall zu verhindern, konnte aber nichts mehr ausrichten.

Der Junge wurde nach Erstversorgung am Unfallort in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht nicht.