Anzeige
Freizeit-Tipp

Zwischen Nostalgie und Moderne: Circus-Theater Roncalli mit neuer Show in Hamburg

Manege frei: Im Herzen der Stadt schlägt das Circus-Theater Roncalli für mehr als fünf Wochen seine Zelte auf. Vom 7. Juni bis zum 14. Juli kann sich das Hamburger Publikum von der faszinierenden und tierfreien „Storyteller: Gestern-Heute-Morgen“-Tournee auf der Moorweide in ihren Bann ziehen lassen.

Roncalli-Direktor und Circus-Visionär Bernhard Paul nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise von der Entstehung des Circus vor 250 Jahren bis in die heutige Zeit, in der modernste Technologien für ein einmaliges Show-Erlebnis sorgen – und das alles ganz ohne Tiere. „Das Programm dieser Tour ist voller Überraschungen und emotionaler Höhepunkte“, verspricht Macher Bernhard Paul und meint damit die besondere inhaltliche und gestalterische Zusammenstellung seiner Show, die aus jedem Zuschauer einen Circus-Fan machen kann.

Mit einer 360°-Holographie präsentiert das Circus-Theater Roncalli eine Weltneuheit in der Manege. Mit Hilfe von elf Laserbeamern werden poetische Bilder in das Zelt projiziert. Dadurch entsteht eine perfekte Illusion. Der Roncalli-Zauber entfaltet dank des Einsatzes neuer Technologien neue Facetten und bleibt gleichzeitig seiner nostalgischen Form treu. Dafür sorgt eine besondere Mischung aus Akrobaten, Artisten und Clowns. Unter ihnen zahlreiche preisgekrönte Künstler, die seit Jahren die Manegen verzaubern, aber auch Neuentdeckungen von Bernhard Paul.

Premiere feiert unter anderem Ulik Robotic, der mechanische Bewegungen mit Akrobatik verschmelzen lässt und so eine Hommage an Charlie Chaplins „Modern Times“ kreiert. Neuentdeckung und Allround-Talent Chistirrin spielt zwölf Instrumente, fährt Einrad, schlägt Flicflacs, tanzt, singt und sorgt am Trapez für staunende Zuschauer. An den Strapaten begeistert die junge Französin Adèle Fame mit viel Kraft und Anmut. Die italienischen Newcomer „Bello Sisters“ bauen aus ihren Körpern lebende Statuen.

Nostalgie, Poesie und Moderne – Bernhard Paul gelingt es mit seiner „Storyteller: Gestern-Heute-Morgen“-Tour, die romantische Welt des Circus mit den Anforderungen der heutigen Zeit zu verbinden. Dafür sorgen neben den renommierten Artisten auch das märchenhafte Ambiente und der aufwendige Einsatz von Lichttechnik. Die Tour begeisterte bereits mehr als eine halbe Million Menschen und wird auch das Hamburger Publikum in seinen Bann ziehen. Bereits am Eingang, wo es nach gebrannten Mandeln und Zuckerwatte riecht, tauchen die Zuschauer in eine faszinierende Circus-Welt ein, die sie so schnell nicht mehr loslassen wird.

Tickets für das Gastspiel vom 7. Juni bis zum 14. Juli auf der Moorweide in Hamburg gibt es auf www.roncalli.de, telefonisch unter 040/30187020 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.