Gastronomie

Restaurant in Hamburg: Aus für Rainvilles Elbterrassen

Der Außenbereich des Restaurants
Rainvilles Elbterrassen.

Der Außenbereich des Restaurants Rainvilles Elbterrassen.

Foto: Michael Rauhe / HA

Das beliebte Lokal in der alten Seefahrtschule schließt. Warum der Betreiber schließlich aufgeben musste.

Hamburg. Die Lage ist einmalig. Von der großzügigen Terrasse haben die Gäste einen atemberaubenden Blick über den Hafen. Die Rede ist von Rainvilles Elbterrassen in dem Gebäude der ehemaligen Seefahrtschule in Altona. Aber die Pächter haben wenig Glück mit der Immobilie, die Stararchitekt Meinhard von Gerkan und weiteren Gesellschaftern gehört.

Das Restaurant schließt am 28. April, der Hotelbetrieb wird zum 30. April eingestellt. Im Juli 2016 hatte Constantin Urmersbach, der auch das „Parlament“ im Hamburger Rathaus führt, Rainvilles Elbterrassen wiedereröffnet.

Differenzen mit den Eigentümern

Seine Vorgängerin Francesca Rosenberger hatte nach Differenzen mit den Eigentümern aufgegeben. Die Geschäfte in Rainvilles Elbterrassen führte der Senior. Holger Urmersbach ist seit mehr als fünf Jahrzehnten erfolgreicher Gastronom, ihm gehörte der Ratsweinkeller im Rathaus und auch Cölln’s Austernstuben.

„Die Miete, die wir bezahlen mussten, konnten mit den Umsätzen nicht eingespielt werden. Deshalb haben wir mehrfach mit dem Vermieter verhandelt, leider ohne Erfolg“, sagte Holger Urmersbach.

Mitarbeiter in andere Betriebe vermittelt

Es sei vor rund vor rund zwei Monaten für die Betreibergesellschaft Insolvenz angemeldet worden, weil mit den Vermietern keine Einigung über eine angemessene Miete erzielt werden konnte. Wichtig ist Urmersbach: „Wir konnten alle Mitarbeiter in andere Betriebe vermitteln.“

Was wird nun aus dem Restaurant? Eine Sprecherin der Eigentümer sagte: „Für den Hochschulstandort Campus Rainvilleterrasse, der sich auch in dem Gebäude befindet, wünschen wir uns weiterhin eine passende Gastronomie. Jung, hanseatisch, weltoffen.“

( ug )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg