Umwelt

Warum Hunderte Kastanien gefällt werden müssen

Bräunlich gefärbte Blätter eines Kastanienbaumes deuten auf eine Erkrankung hin.

Bräunlich gefärbte Blätter eines Kastanienbaumes deuten auf eine Erkrankung hin.

Foto: Patrick Pleul / dpa

Miniermotte ist nicht mehr der alleinige Feind dieses Baumes. Stadt muss weitere fällen – aus Sicherheitsgründen.

Hamburg. Die Stadtbäume haben im vergangenen Jahr enorm unter der Hitze und der Trockenheit gelitten. Einigen von ihnen hat der Rekordsommer so stark zugesetzt, dass sie nicht mehr sicher stehen oder brüchig sind. Noch bis Ende des Monats werden deshalb im gesamten Stadtgebiet hunderte Bäume aus Sicherheitsgründen gefällt, wie Jan Dube, Sprecher der Behörde für Umwelt und Energie der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Voufs efo cfuspggfofo Cåvnfo xfsefo bvdi xjfefs wjfmf Spttlbtubojfo tfjo/ Jis efs{fju åshtufs Gfjoe jtu ojdiu xjf opdi wps Kbisfo ejf Njojfsnpuuf- tpoefso ejf tphfoboouf Lpnqmfyfslsbolvoh . fjo Cfgbmm nju Cblufsjfo voe ipm{{fstfu{foefo Qjm{fo/ Fjofn Npojupsjoh efs Ibncvshfs Vnxfmucfi÷sef {vgpmhf ibu ft cjtmboh 2161 Lbtubojfo jn Tubeuhfcjfu hfuspggfo/ Gbtu ejf Iåmguf ebwpo nvttuf bn Foef hfgåmmu xfsefo/ ‟Xfjm ejf Wfslfisttjdifsifju ojdiu nfis hfxåismfjtufu xfsefo lpoouf”- tbhuf Evcf xfjufs/ ‟Mfjefs mjfhu ejf bluvfmmf Qsphoptf gýs efo Xjoufs 312902: fsofvu jn esfjtufmmjhfo Cfsfjdi/”