Auszeichnung

Dieser Hamburger Laden ist Deutschlands Supermarkt 2019

Der Rewe-Markt in den Zeisehallen in Ottensen wurde zum "Store of the Year" gewählt

Der Rewe-Markt in den Zeisehallen in Ottensen wurde zum "Store of the Year" gewählt

Foto: Rewe

Die Rewe-Filiale überzeugte den Handelsverband durch ein besonderes Ambiente. Sie war vor nicht mal einem Jahr eröffnet worden.

Hamburg. Nicht einmal vor einem Jahr eröffnet und schon zu Deutschlands Geschäft des Jahres erklärt: Der Rewe-Markt in den Zeisehallen in Hamburg-Ottensen überzeugte den Handelsverband Deutschland (HDE) mit der Möglichkeit zum "erlebnisorientierten Lebensmitteleinkauf".

Der in dem Denkmalbau untergebrachte Markt erhielt daher den Titel "Store of the Year" in der Kategorie "Food", wie der HDE am Donnerstag mitteilte. „Über den Preis freut sich mein ganzes Team und wir sind mächtig stolz darauf“, sagte Marktleiter Sasa Surdanovic.

Mit dem Laden setzt er die Messlatte für urbanes Einkaufen hoch: Auf einer Fläche von 1300 Quadratmetern verbinden sich Supermarkt mit gut 13.000 Produkten, Gastronomie-Bereich und eine Fläche für Veranstaltungen. Wer in der Ziegelsteinhalle einkaufen geht, kann seinen Besuch in einem Loungebereich verlängern – untermalt von Livemusik gespielt auf einem Konzertflügel.

Rewe-Markt in Alsterdorf 2017 ausgezeichnet

Industrie-Ambiente ist beim Handelsverband offenbar gern gesehen: Im vergangenen Jahr gewann ein Edeka-Markt in Ratingen (Nordrhein-Westfalen), der in den Räumen einer ehemaligen Maschinenfabrik untergebracht ist. Mit den "Stores of the Year" zeichnet der HDE nach eigenen Angaben "herausragende und innovative Händler" aus. Die Sieger kürte eine Jury von Experten aus Handelsunternehmen und -institutionen.

Etwas bodenständiger, aber wohl kaum weniger beliebt ist der Rewe-Markt in Hamburg-Alsterdorf, der vor zwei Jahren eine ganz ähnliche Auszeichnung erhielt. Die Filiale an der Alsterdorfer Straße 255 sicherte sich den Titel "Supermarkt des Jahres 2017" des Magazins "Meine Familie & ich" sowie der Zeitschrift "Lebensmittel-Praxis". An der Abstimmung beteiligten sich mehr als 100.000 Verbraucher sowie eine Fachjury.