Hamburg

Schwerer Unfall mit Radfahrer in Hummelsbüttel

Rettungshubschrauber an der Unfallstelle im Einsatz. Radfahrer verletzt. Fahrspur Richtung Langenhorn gesperrt.

Hamburg. In Hummelsbüttel ist es am Montagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Radfahrer ist gegen 9.30 Uhr an der Ecke Poppenbütteler Weg/Rehagen mit einem Pkw zusammengeprallt.

Ein Rettungshubschrauber wurde an die Unfallstelle gerufen. Der Radfahrer wurde am Kopf verletzt, Lebensgefahr besteht aber nicht. Der Unfall ereignete sich, als der Pkw aus der Straße Rehagen in den Popppenbütteler Weg nach rechts einbiegen wollte. Dabei kollidierte er mit dem Radfahrer, der auf dem Radfahrweg am Poppenbütteler Weg mit seinem Pedelec unterwegs war. Der Radfahrer fuhr allerdings auf der falschen Straßenseite, teilt die Polizei mit. Zwischenzeitlich wurde die Fahrbahn Richtung Langenhorn gesperrt.