Kundenzentren

Hamburgs Bezirksämter bleiben am Montag geschlossen

Auch das neue Kundenzentrum Hamburg-Mitte bleibt für mindestens fünf Stunden geschlossen.

Auch das neue Kundenzentrum Hamburg-Mitte bleibt für mindestens fünf Stunden geschlossen.

Foto: Klaus Bodig / HA

Wegen Personalversammlungen müssen Bürger mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Notdienst wird im Bezirksamt Harburg eingerichtet.

Hamburg.  Am kommenden Montag, dem 11. Februar 2018, bleiben die sieben Hamburger Bezirksämter nebst Zweigstellen und Kundenzentren zeitweise geschlossen. Wegen Personalversammlungen aller Mitarbeiter müssen Hamburger mit einem dringenden Anliegen mit erheblichen Einschränkungen rechnen.

Wie der Senat mitteilt, bleiben die Bezirksämter von 8 bis etwa 14 Uhr geschlossen. Sowohl bei der „telefonischen“ als auch bei der „persönlichen“ Erreichbarkeit müsse mit einem stark abgespeckten Service gerechnet werden. Ein Notdienst werde im Bezirksamt Harburg eingerichtet.

Hamburger werden um Verständnis gebeten

Für entstehende Unannehmlichkeiten werden alle Hamburger vorsorglich um Verständnis gebeten. Termine sollten nach Möglichkeit auf andere Daten gelegt werden. Schriftliche Anträge könnten aber jederzeit über die Hausbriefkästen der Dienststellen abgegeben werden.

Auskünfte über Zuständigkeiten, Gebühren, Öffnungszeiten von weiteren Ämtern oder erforderliche Unterlagen gibt es an diesem Tag dennoch beim telefonischen Hamburg-Service unter der Telefonnummer 115 oder unter www.hamburg.de/behoerdenfinder.