Messe

BMW-Premiere auf den Hamburger Autotagen

Joachim Gebauer (l.) und Matthias Pfalz von BMW zeigen den neuen 3er.

Joachim Gebauer (l.) und Matthias Pfalz von BMW zeigen den neuen 3er.

Foto: Andreas Laible / HA

Neuer 3er schon weit vor Händlereinführung in den Messehallen zu sehen. Insgesamt 26 Marken und 300 Modelle.

Hamburg.  Am Mittwochabend hat BMW mit einer besonderen Premiere für eine Überraschung auf den Hamburger Autotagen gesorgt. Schon einen Monat vor der offiziellen Markteinführung enthüllten Niederlassungsleiter Matthias Pfalz und Gesamtverkaufsleiter Joachim Gebauer dort im Rahmen eines VIP-Events den neuen 3er-BMW.

Von heute an bis zum Sonntag wird das Modell, das zu den wichtigsten im Portfolio der Bayern gehört, dann für alle Besucher der Autotage zu sehen sein. Der neue 3er startet offiziell Anfang März zu Preisen ab 37.850 Euro und wartet mit einer Reihe von Neuerungen auf, darunter ein Cockpit mit großem digitalem Display, Gesten- und Sprachsteuerung sowie einem strikt auf Fahrfreude getrimmten Fahrwerk.

Neben BMW sind in der Messehalle B6 noch 25 weitere Marken vertreten, die von insgesamt rund 100 Händlern betreut werden. Zum Ansehen und vielfach auch für Probefahrten vor Ort sind insgesamt rund 300 unterschiedliche Modelle verfügbar, sodass die Autotage Hamburg – sie finden 2019 bereits zum siebten Mal statt – einen umfangreichen Marktüberblick mit kurzen Wegen versprechen. Die größte Neuwagen-Verkaufsmesse in Norddeutschland bietet ein Spektrum, das vom Kleinwagen bis zum luxuriösen SUV alles bietet, darunter einige spannende Konzepte rund um das Thema Elektromobilität.

Besondere Angebote

Auch bei Range Rover, vertreten durch die Händler Hugo Pfohe und Krüll Premium Cars, ist mit dem Evoque ein Modell am Start, das noch gar nicht im Handel ist. Das stylishe SUV startet offiziell erst am 6. April, kann aber bereits auf den Autotagen begutachtet werden. Honda nutzt die Autotage für die Deutschlandpremiere von CR-V und Civic Dynamic.

Händler locken aber nicht nur mit Vorab-Premieren, sondern auch mit besonderen Angeboten. Bei Audi zum Beispiel stehen die nächsten Tage unter dem Motto „Discovery Days“: Bis zu 20 Prozent Nachlass sind bei vielen Neuwagen drin. Die Autotage 2019 finden parallel zu den „oohh!-Freizeitwelten statt, deshalb haben Besucher mit dem Ticket (12 Euro, mit Coupon 9,50 Euro) auch Zugang zu den Messen rund um Reisen, Kreuzfahrten, Caravaning, Fahrräder sowie Fotografie. Geöffnet ist bis zum 10. Februar von 10 bis 18 Uhr. Infos: www.autotage-hamburg.de