Gleichberechtigung

Hamburgs Ämter suchen jetzt intersexuelle Mitarbeiter

Mit einem dritten Geschlecht tun sich viele noch schwer, die öffentliche Verwaltung will Vorurteile abbauen.

Mit einem dritten Geschlecht tun sich viele noch schwer, die öffentliche Verwaltung will Vorurteile abbauen.

Foto: Getty Images/iStockphoto

Alle Stellenausschreibungen haben den Zusatz m/w/d – männlich, weiblich, divers. Niemand solle sich ausgeschlossen fühlen.