Theater-Tipp

Harburger Theater zeigt verrücktes US-Stück

Tour de Farce

Tour de Farce

Foto: Anatol Kotte

Hamburg. Nicht etwa vier oder noch mehr Schauspieler, nur Tim Grobe und Caroline Kiesewetter absolvieren die „Tour de Farce“. Im verrückten US-Stück, das im Sommer 2017 in den Kammerspielen Premiere feierte, übernehmen sie in Axel Schneiders Regie alle zehn Rollen – jetzt auch in Harburg.

„Tour de Farce“ Fr 11./Sa 12.1., je 20.00, So 13.1., 15.00 + Mi 16. bis Sa 19.1., Harburger Theater (S Harburg-Rathaus), Karten zu 17,- bis 34,-