Autobahn A24

Frau baut Unfall mit 2,47 Promille und ohne Führerschein

Polizei (Symbolbild)

Polizei (Symbolbild)

Foto: picture alliance / Benedikt Spether

Die Hamburgerin war an Heiligabend im Auto auf dem Weg nach Berlin, als sie von der Fahrbahn abkam. Polizei leitet Strafverfahren ein.

Hamburg. Wenig besinnlich endete die Autofahrt einer 36 Jahre alten Hamburgerin an Heiligabend: Die Frau war gegen 21 Uhr auf der A24 in Richtung Berlin unterwegs, als sie in der Höhe der Ortschaft Basthorst rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei entstanden Sachschäden am Pkw und am Randstreifen.

Die Autobahnpolizei stellte fest, dass die Frau nach Alkohol roch und führte einen Atemalkoholtest durch. Ergebnis: 2,47 Promille. Zudem war die Frau nach Polizeiangaben nicht im Besitz eines Führerscheins. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet.