Kreuzfahrtschiff

Hurtigruten-Schiff „Fridtjof Nansen“ startet 2020 ab Hamburg

Das Hurtigruten-Expeditionsschiff "Fram" bei Helgoland (Symbolbild).

Das Hurtigruten-Expeditionsschiff "Fram" bei Helgoland (Symbolbild).

Foto: picture alliance / dpa/ Hinrich Bäsemann

Das neue Expeditionskreuzfahrtschiff „Fridtjof Nansen“ sticht gleich neunmal vom Hamburger Hafen aus in See.

Hamburg.  Das neue Hurtigruten-Schiff „Fridtjof Nansen“ fährt 2020 neunmal ab Hamburg. Von April bis Juni sind sechs Abfahrten für die Postschiffroute entlang der norwegischen Küste geplant.

Daneben stehen im Juni und September jeweils eine Reise nach Island und im Herbst eine Fahrt entlang der europäischen Atlantikküste im neuen Katalog, teilte die Reederei mit. Das neue Expeditionskreuzfahrtschiff „Fridtjof Nansen“ wird 2020 in Dienst gestellt. Das Schwesterschiff „Roald Amundsen“ startet 2019.