Hamburg

Bootsbesatzung entdeckt Wasserleiche am Fischmarkt

Der leblose Körper des Mannes lag unweit des Fischereihafens auf einem Damm. Der Tote soll zwischen 50 und 60 Jahren alt sein.

Hamburg. Die Leiche eines Mannes ist unweit des alten Fischereihafens in Hamburg-Altona gefunden worden. Die Besatzung eines Motorboots hatte den leblosen Körper am Freitagmittag auf einem Damm entdeckt und die Wasserschutzpolizei alarmiert, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Leichnam war wohl angespült worden. Todesursache und Identität des Mannes waren zunächst unklar, die Polizei schätzte ihn auf 50 bis 60 Jahre. Die Leiche soll nun rechtsmedizinisch untersucht werden.