Hamburg

"Bitteres Geschäft" – Reaktionen auf HSH-Nordbank-Verkauf

Monika Heinold (Bündnis 90/Die Grünen), Finanzministerin aus Schleswig-Holstein, äußert sich im Hamburger Rathaus neben Andreas Dressel (SPD), Finanzsenator von Hamburg, zum Verkaufsabschluss bei der HSH-Nordbank.

Monika Heinold (Bündnis 90/Die Grünen), Finanzministerin aus Schleswig-Holstein, äußert sich im Hamburger Rathaus neben Andreas Dressel (SPD), Finanzsenator von Hamburg, zum Verkaufsabschluss bei der HSH-Nordbank.

Foto: Markus Scholz/dpa

Der Verkauf der HSH Nordbank für rund eine Milliarde Euro ist notariell besiegelt. Kein Tag zum Jubeln für die Länderhaushalte.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.