Menschlich gesehen

Treffsicher

Mehr als 1100 Tore hat Philip Sunkel in seiner Karriere als Bundesligaspieler für den Uhlenhorster HC geschossen. Seinen beruflichen Volltreffer hat der 44-Jährige nun ebenfalls in Verbindung mit seinem Lieblingssport gelandet. Für die Supermarktkette Real, die als Ernährungspartner die deutschen Hockeyherren zur WM nach Indien begleitet, hat Sunkel eine vielschichtige Kampagne rund um die singenden Hamburger Taxifahrer Lovely und Monty kreiert, die in den sozialen Medien voll einschlägt.

Seit 23 Jahren ist der frühere Hallenspezialist, der aktuell zum Trainerteam der UHC-Herren zählt, als Werbefachmann tätig. Seit zehn Jahren arbeitet er selbstständig als Einmannunternehmen „The Potentialist“ in der Schanze. Den WM-Spielort Indien lernte er 2012 kennen, als er als erster Deutscher in der dortigen Liga auflief. In diesen Tagen kann er seine Kampagne indes nicht vor Ort vorantreiben, da seine Partnerin den zweiten gemeinsamen Sohn erwartet. Auch abseits von Sport und Beruf läuft es für Philip Sunkel also bestens.