Die Hanseaten des Jahres stehen fest – und feiern