Koalitionsvorschlag

FDP kritisiert Pläne für autofreien Alten Elbtunnel

Hamburg. Nach der Ankündigung der rot-grünen Koalition, den Alten Elbtunnel autofrei zu machen, kritisiert die FDP dieses Vorhaben. „Die Grünen haben Hamburg nicht nur zur Fahrradstadt ausgerufen, sondern wollen offenkundig auch eine autofreie Stadt erreichen“, sagt Fachsprecher Ewald Aukes. Die 48.000 Autofahrer, die den Tunnel jährlich nutzen, seien Arbeiter im Hafen. „Sie sollen nun offenbar über die ohnehin überlasteten Strecken ausweichen“, so der FDP-Politiker.