Tesa ist dem Rätsel des Turmbaus zu Babel auf der Spur

Christian Brinkmann, Chef des Tesa­Labors, analysiert am Computer die Elementverteilungen der Probe

Foto: Andreas Laible / HA

Christian Brinkmann, Chef des Tesa­Labors, analysiert am Computer die Elementverteilungen der Probe

Hamburger Klebehersteller hilft mit, die Entstehung des antiken Bauwerks aus der Zeit des Königs Nebukadnezar II. zu ergründen.