Hamburg

190 Millionen Euro: Hamburg saniert Speicherstadt-Kaimauern

Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel (l, SPD) und Thomas Schuster, Geschäftsführer Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen, stehen am Rande einer Baustelle an einer Kaimauer in der Speicherstadt

Foto: Daniel Reinhardt / dpa

Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel (l, SPD) und Thomas Schuster, Geschäftsführer Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen, stehen am Rande einer Baustelle an einer Kaimauer in der Speicherstadt Foto: Daniel Reinhardt / dpa

Das soll 4,25 Kilometern Mauer für die nächsten 50 bis 80 Jahre sichern. Barkassenführer beklagen dauerhafte Einschränkungen.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.