Brandenburg

Zwei in Hamburg gestohlene Pkw wiederbeschafft

Kurz vor der polnischen Grenze stoppte die Polizei zwei Autodiebe, die mit in Hamburg gestohlenen Pkw unterwegs waren.

Frankfurt (Oder)/Hamburg. Beamte der Bundespolizei haben bereits am Freitagnachmittag zwei in Hamburg gestohlene Pkw sichergestellt. Auf einem Rastplatz kurz vor der polnischen Grenze überprüften die Polizisten einen VW Passat und einen Fiat 500, die ihnen verdächtig vorkamen. An beiden Fahrzeugen stellten die Beamten Manipulationen fest, die darauf hindeuteten, dass die Wagen gestohlen worden waren.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Pkw tatsächlich in die Nacht zuvor in Hamburg als gestohlen gemeldet worden waren. Die Fahrer der Autos, ein 35 und ein 36 Jahre alter Pole, wurden vorläufig festgenommen. Gegen sie wurden Verfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls und der Hehlerei eingeleitet.