Dulsberg

Brand in Mehrfamilienhaus – mehr als 50 Bewohner gerettet

Mitten in der Nacht zum Sonnabend brach in einem sechsgeschossigen Wohnhaus ein Feuer aus. 50 Einsatzkräfte vor Ort.

Hamburg. In einem sechsgeschossigen Mehrfamilienhaus an der Tondernstraße in Hamburg-Dulsberg ist in der Nacht zu Sonnabend ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden mehr als 50 Bewohner in Sicherheit gebracht.

Bis in die frühen Morgenstunden hätten 50 Einsatzkräfte das Feuer gelöscht. Eine Feuerwehrmann verletzte sich leicht und musste behandelt werden. Die genaue Schadenshöhe werde von der Polizei ermittelt. Die Wohnung, in der das Feuer ausbrach, sei unbewohnbar. Die Ursache war vorerst noch unklar.