Alma-Wartenberg-Platz

Mann schießt mitten in Ottensen auf Kontrahenten

Täter zieht bei Streit vor der Bar "Quer" eine Waffe. In einem benachbarten Imbiss konnte er festgenommen werden. Opfer in Klinik.

Hamburg. In der Nacht zum Mittwoch gerieten zwei Männer kurz nach Mitternacht an der Bahrenfelder Straße vor einem Lokal in einen Streit. Plötzlich zog ein Mann eine Waffe, schoss auf seinen Kontrahenten und ging wortlos weiter zu einem Imbiss, der nur ein paar Meter entfernt ist.

Passanten beobachteten die Szene vor der Kneipe "Quer" und alarmierten die Polizei. Der 38-jährige Täter ließ sich widerstandslos festnehmen, das 20-Jährige Opfer wurde mit einem Fußdurchschuss ins Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr.

Polizisten sperrten den Tatort ab und suchten nach der Waffe und dem Projektil. Zwei Diensthunde waren im Einsatz und fanden die Patronenhülse auf dem Gehweg. Der Kriminaldauerdienst hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.