Linie S1

S-Bahn-Sperrung im Stadtwesten wieder aufgehoben

Am S-Bahnhof Altona wurden die Reisenden auf eine Geduldsprobe gestellt (Archivbild)

Am S-Bahnhof Altona wurden die Reisenden auf eine Geduldsprobe gestellt (Archivbild)

Foto: Alexandra Lübcke / HA

Zwischen den Haltestellen Bahrenfeld und Othmarschen befanden sich Personen im Gleis. Die Polizei war vor Ort.

Hamburg.  Auf dem Weg ins sonnige Wochenende wurden am Freitagnachmittag Hunderte S-Bahn-Reisende im Hamburger Westen aufgehalten. Die Strecke der Linie S1 wurde gegen 14.30 Uhr für rund eine Stunde zwischen Altona und Klein Flottbek gesperrt.

Grund: Zwischen den Haltestellen Bahrenfeld und Othmarschen wurden Personen im Gleisbett gesichtet, nachdem sicher war, dass diese das das Bahngelände wieder verlassen hatten, wurde die Strecke wieder freigegeben.