Volkskrankheit

Schlaganfall im Schlaf: Studie eröffnet neue Therapie

Prof. Götz Thomall und eine Mitarbeiterin bei der Untersuchung eines Patienten mit dem MRT.

Foto: Axel Kirchhof

Prof. Götz Thomall und eine Mitarbeiterin bei der Untersuchung eines Patienten mit dem MRT.

Forscher haben für Patienten mit unklarem Schlaganfallzeitpunkt eine Diagnostikmethode gefunden. Bisher war eine Therapie umstritten.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.