Musik

Mit neuen Songs: Seeed kommen 2019 nach Hamburg

Seeed bei ihrem Konzert in der heutigen Barclaycard-Arena in Hamburg im November 2012

Seeed bei ihrem Konzert in der heutigen Barclaycard-Arena in Hamburg im November 2012

Foto: imago stock&people

Die Berliner Band um Frontmann Peter Fox gastiert zweimal in der Sporthalle. Wann und wo es Karten gibt.

Hamburg.  Bisher war es nur das, was früher einmal geschickt gestreutes Gerücht hieß: eine nebulöse Andeutung in einer Instagram-Story. Jetzt ist es offiziell: Seeed gehen im nächsten Jahr wieder auf Tour. 2012 hatte die Reggae- und Dancehall-Band um Frontmann Peter Fox ihr viertes und bis dato letztes Album veröffentlicht, seit 2016 war es ruhig geworden um die elf Berliner Musiker.

Am 11. Oktober 2019 wird es wieder laut. Dann beginnt in Frankfurt die große Tournee mit insgesamt 20 Konzerten in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg. Gleich die zweite Station führt Seeed nach Hamburg. Am 13. und 14. Oktober 2019 tritt die Band in der Sporthalle auf.

Band arbeitet an neuen Songs

Es wird nicht nur Altbekanntes zu hören geben. Anfang März hatte Peter Fox dem RBB bestätigt, dass die Band an neuen Songs arbeite. Man habe sich dafür unter anderem mit Deichkind, Malky oder auch Sway Clarke im Studio getroffen. Von einer Tournee war damals allerdings noch nicht die Rede.

Karten sind von Mittwoch, 10 Uhr an online unter Seeed.de erhältlich.

( HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg