Stadthöfe am Neuen Wall

250 Demonstranten protestieren gegen neue Gedenkstätte

Neustadt. 250 Demonstranten haben vor den Stadthöfen an der Ecke Neuer Wall/Stadthausbrücke gegen die Eröffnung der Gedenkstätte für Opfer des Nazi-Terrors protestiert. Unter dem Motto „Für ein würdiges Gedenken an Verfolgung und Widerstand“ lehnten sie diese Einrichtung wegen „Kommerzialisierung der Gedenkkultur ab“. Im früheren „Stadthaus“ war die Hamburger Gestapo­-Zentrale untergebracht.