HAMBURG

Nikolas Hill steigt bei Beratungsfirma Ole von Beusts ein

HAMBURG. Neue Aufgabe für Ex-Staatsrat Nikolas Hill (CDU): Der 46 Jahre alte Jurist steigt als Mitglied der Geschäftsführung bei der Beratungs­gesellschaft Von Beust & Coll. ein. Hill soll sich vor allem um die Hamburger Kunden der Firma kümmern, die Büros auch in Berlin und Brüssel unterhält. „Nikolas Hill ist ein exzellenter Kenner der Hamburger Politik und Verwaltung und in der Stadt hervorragend vernetzt. Ich freue mich sehr, ihn für unser Team gewonnen zu haben“, sagte Altbürgermeister Ole von Beust, geschäftsführender Gesellschafter von Von Beust & Coll.

Von Beust hatte als Erster Bürgermeister Hill zunächst als Leiter des Planungsstabs in die Senatskanzlei geholt und später als Kulturstaatsrat berufen. Hill wechselte danach in die Justiz­behörde und war später Geschäftsführer der Olympia-Bewerbungsgesellschaft. „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinem früheren Chef wieder politiknäher zu arbeiten“, sagte Hill, der einer der Gründer der Hamburger Schulgenossenschaft zur Rettung der katholischen Schulen ist. Von Beust & Coll. engagieren sich in der politischen Strategie- und Kommunikationsberatung sowie der Investorenbegleitung.