Hamburg

Pkw überrollt zehnjährigen Jungen in Wilstorf – Lebensgefahr

Eine Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Kind wurde bei dem Unfall lebensgefährlich am Kopf verletzt.

Hamburg. Ein Zehnjähriger ist in Hamburg-Wilstorf von einem Auto überfahren worden. Der Junge sei am Montagnachmittag gegen 17 Uhr unvermittelt auf die Straße Hanhoopsfeld gelaufen, teilte ein Polizeisprecher mit.

Eine 57 Jahre alte Autofahrerin habe nicht mehr schnell genug bremsen können, ihr Wagen habe das Kind überrollt. Der Junge wurde dabei laut Polizei lebensgefährlich am Kopf verletzt. Er wurde durch Rettungskräfte in Begleitung eines Notarztes und seiner Mutter in ein Krankenhaus gebracht.

Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die weiteren Ermittlungen übernommen.